---------- Private Seite! ----------
Jane'S Goldlädchen, Goldmünzen, Silbermünzen, farbige Gold- und Silbermünzen, Barren, Edelmetalle An- und Verkauf

Numismatik Defination

Sammler sind in der Regel bereit, teils hohe Aufpreise zum Spotpreis zu bezahlen. Klassische Sammlermünzen mit einem relativ geringem Aufpreis bei Ausgabe bei teils sehr guter Preisentwicklung sind zum Beispiel die colorierten Lunar-Münzen der australischen Prägestätte Perth Mint. Auch der Panda aus China wird üblicherweise trotz hoher Auflage zu den Sammlermünzen gezählt, doch mit dem Sammelgebiet China hat Perth Mint weitaus mehr zu bieten. Angefangen bei den chinesischen Lunar-Münzen in Fächer- oder Blütenform bis hin zu Sonderausgaben für historische Ereignisse ist China ein riesiges Sammelgebiet. Farbige Sonderausgaben sind ein Sammelgebiet für sich, ebenso Münzen in Prägequalität PP (Polierte Platte). Auch hier sticht die australische Lunar-Serie der Perth Mint als vor allem bei uns bekanntes Beispiel mit erschwinglichen Ausgabepreisen hervor. Goldmünzen sind ein großes Sammelgebiet, in dem jeder seine Favoriten finden kann.

Farbmünzen der Perth Mint

Die Farbmünzen der australischen Perth Mint Prägestätte erfreuen sich bei Sammlern seit Jahren großer Beliebtheit. Die von dort kommenden bekanntesten Farbmünzen sind wohl die farbigen Lunar-Münzen, die jährlich in hoher Prägequalität abwechselnd das aktuelle Motiv der chinesischen Tierkreis- zeichen zeigen. Diese Münzen haben in der Vergangenheit schon oft ein gutes Potenzial für Wertsteigerung gezeigt. Daneben gibt es zahlreiche weitere Farbmünzen, die teilweise als Einzelstücke und teilweise als Teil einer Serie herausgegeben werden, so etwa die Cubs-Serie in 1/2 Unze Silber Proof mit Box und Zertifikat oder mit diversen, zum Jubiläum verausgabten farbigen Star-Trek Prägungen. Auch farbige Mickey-Mouse Motive in Gold oder Silber sind schöne Sammlerstücke für Nostalgiker, aber auch als Einstieg für jüngere Sammler geeignet, um schon früh die Vorzüge einer Münzsammlung aus Edelmetall kennenlernen können.

Nicht alle Münzen sind wertvoll

Neben den offiziellen Farbmünzen der Perth Mint gibt es zahlreiche, oft erst durch Händler oder Privatpersonen nachträglich colorierte Münzen auf dem Markt. Diese Münzen sehen auf den ersten Blick vielleicht auch nicht schlecht aus. Aber im Gegensatz zu den offiziellen Ausgaben der Prägestätten haben diese derart "verfälschten" Münzen in der Regel keinen Sammlerwert. Oft wird von diesen Händlern Perth Mint als Prägestätte richtig angegeben, dazu aber im gleichen Atemzug die Auflage Menge der eigenständig kolorierten Münzen. Ich selbst hatte in einem Online Auktionshaus folgenden E-Mail Kontakt: Auch "fremd" colorierte Euromünzen können im schlimmsten Fall sogar ihren reinen Geldwert verlieren und müssen als Zahlungsmittel nirgendwo mehr angenommen werden. Auch, wenn das ein oder andere Stück durchaus einen ästhetischen Reiz haben mag, sollte man sich keinen großen Sammlerwert erhoffen.

colorierte Münzen kaufen, klick hier!

s